VfL Eintr. Hagen M - TuS Ferndorf M (25:30)
Spitzenreiter Ferndorf nimmt die Hürde Hagen ganz locker »weiterlesen
Latest News: 3. Liga: Heider Thomas (26) und Bennet Johnen (26) zieht es zur neuen Saison gemeinsam vom Spitzenreiter TuS Ferndorf zum Neusser HV – Verbandsliga 2: Vom Oberligisten VfL Eintracht Hagen II wechselt Kreisläufer Nikita Maystrenko (22) zum OSC Dortmund
Aktuelles bei WHP
News-Update: 27.02. - 17:08

Spitzenspiel und Wegweiser

Dukes neuer Blog ist online!
News-Update: 24.02. - 19:43

Minden zieht die Notbremse und trennt sich von Trainer Perkovac

Minden. Die Verantwortlichen des TSV GWD Minden haben die Notbremse gezogen, sich von Trainer Goran Perkovac getrennt und dessen Nachfolger, mit dem ohnehin schon eine Zusammenarbeit für die Spielzeiten 2015/16 und 2016/17 vereinbart war, schon jetzt präsentiert: Frank Carstens. Die Mindener, die mit einigen Erwartungen in diese Bundesliga-Saison gestartet sind, rangieren nach ihrer jüngsten 28:30-Niederlage gegen den Bergischen HC auf dem vorletzten Rang – kurz vor der 2. Liga. „Für diese Situation gibt es viele Erklärungen, unter anderem auch die Ausfälle, die wir in der ersten Saisonhälfte zu verkraften hatten. Daran ist nie der Trainer allein schuld, denn letztendlich steht die Mannschaft auf dem Platz und liefert ihre Leistung ab“, sagt GWD-Manager Horst Bredemeier. „Das sind immer Entscheidungen, die sehr schwer fallen, und Gespräche, die ich lieber nicht geführt hätte.“ Mit Frank Carstens holen die Dankerser einen alten Bekannten ins Boot. Von 2000 bis 2003 trug der frühere Bremer das GWD-Trikot als Aktiver, musste nach einer langwierigen Verletzung dann aber sportlich kürzer treten. 14 Monate lang war er 2011 und 2012 Co-Trainer der Nationalmannschaft. „Frank Carstens ist ein Mann, der mit den handelnden Personen hier bestens vertraut ist. Wir glauben, mit ihm einen Trainer gefunden zu haben, der unsere Philosophie teilt und unser Konzept, auf junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zu setzen, mittragen wird“, erklärt Horst Bredemeier. Obwohl der neue Coach auch einen für die 2. Bundesliga gültigen Vertrag erhalten hat, will er das Erstliga-Patent erhalten. „Ich stelle mich der Aufgabe bei GWD schon jetzt, um meinen Beitrag zu dem immer noch möglichen Klassenerhalt zu leisten“, sagt der 43-jährige Frank Carstens. „Minden ist ein Standort für die erste Liga, auch wegen seines tollen Publikums.“
whp-online.de
News-Update: 23.02. - 01:44

Schock für Soest: Abteilungsleiter Bernhard Müller stirbt bei einem Motorradunfall

Soest. Die Handballer des Soester TV befinden sich in einem Schock-Zustand: Ihr Abteilungsleiter Bernhard Müller ist tot. Der 52-Jährige ist am Samstag bei einem Motorradunfall in Südafrika ums Leben gekommen, er hinterlässt seine Frau Karin und drei Söhne. Vor sechs Jahren hatte Bernhard Müller die Abteilung als Nachfolger von Werner Franke übernommen und im vergangenen Jahr mit dem Aufstieg der ersten Mannschaft in die 3. Liga einen riesigen Erfolg gefeiert. Trainer Dirk Lohse, der seit 2007 der verantwortliche Mann auf der Soester Bank ist und erst vor zwei Wochen – per Handschlag mit Bernhard Müller – unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit um ein weiteres Jahr verlängert hat, hat die Nachricht wie alle anderen Soester Handballer zu tiefst getroffen. „Er hat sich nie in den Vordergrund gestellt, aber im Hintergrund die Fäden gezogen und stets angepackt“, beschrieb der 46-jährige STV-Coach dem Soester Anzeiger Bernhard Müller. „Das ist eine Tragödie“, erklärte Franz Schmusch, der stellvertretende Handball-Chef des STV. „Bernhards Tod wirft viele Fragen für die Zukunft der Handball-Abteilung auf.“
whp-online.de

VfL Eintr. Hagen M - TuS Ferndorf M (25:30)

28.02.2015-webRedaktion

Spitzenreiter Ferndorf nimmt die Hürde Hagen ganz locker

biene

VfL Eintracht Hagen – TuS Ferndorf 25:30 (6:15)

Hagen. 1725 Zuschauer am Freitagabend in der Enervie-Arena, Riesen-Stimmung. Der Spaßfaktor war garantiert. Zu lachen hatte aber nur der TuS Ferndorf etwas. Der Spitzenreiter der 3. Liga West löste die Aufgabe bei diesem Südwestfalen-Knaller, bei dem der Tabellenzweite VfL Eintracht Hagen nicht einmal zischte, souverän, cool und letztlich sogar mühelos. „Ein ganz großes Kompliment an meine Mannschaft, die in der ersten Halbzeit den Grundstein zum Sieg gelegt hat“, sagte TuS-Trainer Erik Wudtke nach dem 30:25 (15:6)-Erfolg, dem nun schon 20. Ferndorfer Sieg in Serie. „Wir haben in der Abwehr sehr, sehr variabel und agil gearbeitet und das umgesetzt, was wir uns vorgenommen und in den vergangenen Wochen erarbeitet hatten.“ Diese Defensiv-Leistung des Tabellenführers in den ersten 30 Minuten lässt sich auch mit einem Wort zusammen: überragend....»weiterlesen

SG Schalksmühle-Halv M - HSG Wiesbaden M (0:0)

26.02.2015-come-on

Grasediek erwartet eine "Emotions-Lehrstunde"

Redaktion

Es geht um eine Revanche und auch um ein bisschen mehr Sorglosigkeit für den Saison-Endspurt: Am Samstagabend plant Handball-Drittligist SG Schalksmühle-Halver den zweiten Sieg im Kalenderjahr 2015 fest ein. Zu Gast am Löh ist um 19.30 Uhr der abgeschlagene Tabellenletzte HSG VfR Eintracht Wiesbaden....»weiterlesen

RSVE Siegen F - HSG Lüdenscheid F (0:0)

26.02.2015-come-on

HSG-Frauen: Auftritt beim Spitzenreiter Siegen

Redaktion

Auf dem Papier stehen die Chancen für die Frauen der HSG Lüdenscheid auf einen weiteren Erfolg am nächsten Spieltag schlecht: Die Köster-Sieben tritt am Samstag (15 Uhr, Rundturnhalle Hubenfeld) beim Landesliga-Spitzenreiter RSVE Siegen an....»weiterlesen

HSG Lüdenscheid M - HSG Wetter/Grundschö M (0:0)

26.02.2015-come-on

Für die HSG zählt gegen Letzten nur ein Sieg

Redaktion

Extremer geht es nicht: Gut eine Woche nach dem Duell beim Tabellenführer HSG Hohenlimburg (21:27-Niederlage) bekommt es die HSG Lüdenscheid am Samstag mit dem Schlusslicht zu tun, wenn ab 19.15 Uhr die HSG Wetter/Grundschöttel in der Sporthalle des BGL zu Gast ist....»weiterlesen

ETSV Witten F - VfL Brambauer F (0:0)

26.02.2015-RN

VfL trifft auf Angstgegner / SuS gehen die Spieler aus

Carina Püntmann

Die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Brambauer müssen am 17. Spieltag gegen ihren Angstgegner antreten. Enormes Verletzungspech stellt die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden derzeit vor eine große Bewährungsprobe. Die Aufgabe bei Spitzenreiter RSVE Siegen wird für die SuS-Spieler kein Spaziergang....»weiterlesen

SV Westerholt M - TuS Borussia Hoechst M (0:0)

26.02.2015-RZ

Eine tricky Aufgabe für SV Westerholt

Olaf Krimpmann

Die Fallhöhe ist enorm: Unter Spielertrainer Philipp Jacob ist Verbandsligist SV Westerholt nunmehr seit vier Pflichtspielen unbesiegt. Das verpflichtet. Samstag kommt Borussia Höchsten in die Halle am Bahnhof – das schon ziemlich abgeschlagene Schlusslicht (4:30 Punkte), das vor allem eins hat: Nichts zu verlieren....»weiterlesen

ETSV Witten F - VfL Brambauer F (0:0)

26.02.2015-derWesten

Grippewelle quält auch den ETSV

Oliver Schinkewitz

Mit dem VfL Brambauer hat der ETSV Witten eines des Top-Teams am Sonntag zu Gast. Doch im Hinspiel gab’s immerhin ein 26:26....»weiterlesen

Ahlener SG 2M - TuS Bommern M (0:0)

26.02.2015-derWesten

TuS Bommern verpflichtet Trompeter

osi

Einen Neuzugang und einen Abgang zur kommenden Saison vermeldet Handball-Landesligist TuS Bommern vor der Partie bei der Ahlener SG II....»weiterlesen

HSV Herbede M - VfL Gladbeck 2M (0:0)

26.02.2015-derWesten

HSV Herbede hofft auf Heimfaktor

Maximilian Pleger

Schwartz-Sieben empfängt abstiegsbedrohte Gladbecker Zweitvertretung....»weiterlesen

TuS Volmetal 2M - VfS 59 Warstein M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Vor dem Derby wartet auf den VfS Warstein Kellerkind Volmetal II

Thorsten Heinke und Oliver Junker

Die Pflicht ist erledigt, jetzt beginnt die Kür. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt hat der VfS Warstein so viele Punkte gesammelt, wie in der gesamten letzten Saison. Doch darauf wollen sich die Ristovic-Schüler nicht ausruhen....»weiterlesen

VfL Eintr. Hagen M - TuS Ferndorf M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Mit breiter Brust in die Höhle des Löwen

Lutz Großmann

Es ist alles bereit für das „Spiel des Jahres: Um 20 Uhr wird am Freitagabend in der Enervie-Arena in Hagen das Spitzenspiel der 3. Liga West zwischen dem VfL Eintracht Hagen und dem TuS Ferndorf angepfiffen. Erwartet wird von den beiden mit Abstand stärksten Mannschaften der Liga ein Spiel auf Augenhöhe....»weiterlesen

RSVE Siegen M - SuS Oberaden M (0:0)

26.02.2015-derWesten

RSVE Siegen will Platz eins verteidigen

Bernd Großmann

Der RSVE Siegen kann am Samstag den nächsten Schritt Richtung Aufstieg machen. Im Heimspiel gegen Oberaden sind die Eiserfelder Favorit. Vor einer hohen Auswärtshürde steht der TuS Ferndorf II bei Teutonia Riemke....»weiterlesen

HSG Augustdorf/Hövel M - HSG Menden-Lendrings M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Sechster Sieg in Folge gegen Augustdorf?

Franz Schoo

Von Statistiken hält Micky Reiners nicht viel. Aber diese gefällt ihm durchaus: Handball-Oberligist HSG Menden-Lendringsen hat die zurückliegenden fünf Spiele gegen die HSG Augustdorf/Hövelhof gewonnen....»weiterlesen

SG Schalksmühle-Halv 2M - TV Schwitten M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Knez warnt vor Schalksmühles Rückraum

Nicolás Huff

Handball-Landesligist TV Menden-Schwitten muss am Samstag eine knifflige Aufgabe lösen: Die Partie bei SG Schalksmühle-Halver II beginnt um 17 Uhr....»weiterlesen

DJK SG Bösperde M - TS Evingsen M (0:0)

26.02.2015-derWesten

DJK will sich von Evingsen nicht ärgern lassen

Franz Schoo

Neun Spiele in Folge ohne Niederlage, 15:3 Punkte – Handball-Bezirksligist DJK Bösperde meldete sich zuletzt mit dem eindrucksvollen Sieg bei DJK Grün-Weiß Emst (36:29) zurück im Aufstiegsrennen der Staffel 6....»weiterlesen

TSV Bayer Dormagen A1J - HTV Sundwig-Westig A1J (0:0)

26.02.2015-derWesten

Klarer Außenseiter beim Tabellenvierten Dormagen

Markus Wassmuth

Vier Spiele haben die A-Jugend-Bundesliga-Handballer des HTV Sundwig/Westig noch zu absolvieren, und gerade die beiden Auswärtspartien in Dormagen und Lemgo - also bei Gegnern, die zu den Topteams gehören - dürften zum Charaktertest werden. So spielt für Trainer Martin Denso am Sonntag im Rheinland nicht unbedingt das Ergebnis die Hauptrolle....»weiterlesen

VfL Eintr. Hagen M - TuS Ferndorf M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Kai Rottschäfer: „Wir müssen und wir wollen gewinnen“

Lutz Großmann

Seit 2006 ist Kai Rottschäfer eine feste und zuverlässige Größe im Tor des TuS Ferndorf. In dieser Saison wechselt sich der gebürtige Gummersbacher mit Lucas Puhl zwischen den Pfosten ab, und beide sind Garanten für die beeindruckende Siegesserie des Handball-Drittligisten, der am heutigen Freitagabend zum vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft und den Aufstieg beim Rivalen Eintracht Hagen spielt....»weiterlesen

TuS Volmetal M - TuS 09 Möllbergen M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Erinnerung an enges Hinspiel warnt TuS Volmetal

Peter Pickel

In der Handball-Oberliga zieht an der Tabellenspitze der TuS Volmetal mit sechs Punkten Vorsprung einsam seine Kreise. Am Tabellenende haben die gefährdeten Teams aus Gevelsberg und Möllbergen bereits fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer....»weiterlesen

SV 64 Zweibrücken M - VfL Gladbeck M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Torjäger Max Krönung verlängert beim VfL Gladbeck

Thomas Dieckhoff

Haupttorschütze Max Krönung wird auch in der nächsten Saison für den VfL Gladbeck spielen. In der Dritten Handball-Liga, aber auch in der Oberliga....»weiterlesen

HSG Gevelsberg Silsc M - LIT Handball Nordh.- M (0:0)

26.02.2015-derWesten

Besonderer Gegner dem Gevelsberg durchaus Punkte abknüpfen kann

Heinz-G. Lützenberger

Es ist immer etwas Besonderes, wenn in der Handball-Oberliga die HSG Gevelsberg-Silschede die Fast-Profis von LIT Handball NSM aus dem ostwestfälischen Nordhemmern empfängt. Am Samstag (19.15 Uhr, Halle West) ist es wieder soweit, dann weht wieder ein Hauch von Bundesliga- und internationalem Handball durch die Luft. Heinz-G. Lützenberger...»weiterlesen

Heute

Gestern