Fotostrecke
Die Saison 2013/14 in Bildern: ein Rückblick – Teil zwei »weiterlesen
Latest News: U-20-Europameisterschaft: Deutschlands Trainer Markus Baur hat für die Titelkämpfe in Österreich, die Donnerstag starten (18 Uhr gegen die Slowakei), zwei Spieler Westfalens nominiert – Joscha Ritterbach (ASV Hamm-Westfalen) und Yves Kunkel (GWD Minden)
Aktuelles bei WHP
News-Update: 21.07. - 11:20

Schalksmühle holt sich den Kronen-Cup

Dortmund. Die SG Schalksmühle-Halver triumphierte am Sonntag beim traditionellen Kronen-Cup des TuS Westfalia Hombuch. Im Finale setzte sich der Drittligist mit 14:9 gegen den Oberligisten TuS Volmetal durch. Während sich die Schalksmühler, denen Trainer Mathias Grasdiek fehlte (Urlaub), im Laufe des Turniers kontinuierlich gesteigert und im Halbfinale ihren neuen Liga-Rivalen Soester TV mit 12:7 ausgeschaltet hatten, beendete der TuS Volmetal im Halbfinale das Klasse-Turnier des OSC Dortmund, der mit sechs Siegen in die Runde der letzten Vier eingezogen war. Sozusagen als Urlaubsunterbrechung, da eigentlich Trainingspause beim Verbandsligisten herrscht. „Unter diesen Umständen war das erfreulich gut“, sagte OSC-Trainer Thorsten Stoschek nach der 7:10-Niederlage den Ruhr-Nachrichten.
Die Ergebnisse der Hauptrunde:
Gruppe C: Soester TV – TuS Westfalia Hombruch 10:9, ATV Dorstfeld – TuS Volmetal 8:15, Soest – Dorstfeld 12:8, Hombruch – Volmetal 10:13, Dorstfeld – Hombruch 7:8, Volmetal – Soest 10:11. 1. Soest 33:27, 6:0; 2. Volmetal 38:29, 4:2; 3. Hombruch 27:30, 2:4; 4. Dorstfeld 23:35, 0:6. Gruppe D: SG Schalksmühle-Halver – OSC Dortmund 7:9, TuS Borussia Höchsten – VfL Eintracht Hagen 8:11, Schalksmühle – Höchsten 18:7, OSC – Hagen 12:7, Höchsten – OSC 6:7, Hagen – Schalksmühle 5:12. 1. OSC Dortmund 28:21, 6:0; 2. Schalksmühle 37:21, 4:2; 3. Hagen 23:32, 2:4; 4. Höchsten 25:36, 0:6. Halbfinale: Soester TV – SG Schalksmühle-Halver 7:12, OSC Dortmund – TuS Volmetal 7:10. Finale: SG Schalksmühle-Halver – TuS Volmetal 14:9.
whp-online.de
News-Update: 21.07. - 10:45

Hagen putzt Gummersbach, Menden quält Lemgo

Menden/Hagen. Das kann sich doch sehen lassen. Mehr als das. Während sich die Oberliga-Handballer der HSG Menden-Lendringsen bei ihrer 23:29 (11:13)-Niederlage gegen den TBV Lemgo sehr, sehr achtbar aus der Affäre zogen und sogar mit 7:2 geführt hatten, schaffte Drittligist VfL Eintracht Hagen gegen einen anderen Bundesligisten eine zumindest kleine Sensation. Das Team von Trainer Lars Hepp setzte sich in seiner Enervie-Arena am Freitagabend mit 25:23 (11:11) gegen den VfL Gummersbach durch. Bester Werfer der Hagener war der vom Leichlinger TV gekommene Jens Reinarz, dem acht Treffer gelangen. Jeweils viermal waren Philipp Hinkelmann und Simon Ciupinski erfolgreich. Für die meisten Tore der Gummersbacher, nämlich sieben, zeichnete Florian Gruchalla verantwortlich. Vorübergehend gestaunt hatten auch die 600 Zuschauer in der Mendener Walram-Halle, als die HSG den TBV Lemgo mit einer offensiven Deckung vor dem starken Christopher Weber sowie einer 7:2-Führung nach elf Minuten überrascht und dank Alexander Müller beim 22:22 auch noch einmal ausgeglichen hatte, ehe die Ostwestfalen auf 26:22 davonzogen. "Wenn man so viele Trainingseinheiten wie wir nach dieser Woche in den Knochen hat, hat man eine offensive Deckung natürlich nicht so gerne", sagte Lemgos Trainer Niels Pfannenschmidt, der den Mendenern und deren Trainer Micky Reiners eine starke Saison prophezeite. "Wichtig war, dass wir das Spiel gedreht und uns bis zum Ende durchgebissen haben, trotz der Hitze in der Halle und der Müdigkeit." Die besten Werfer des Bundesligisten waren Arjan Haenen (7/4) und Marcel Niemeyer (6).
whp-online.de
News-Update: 21.07. - 10:45

Lemgo verlängert bis 2017 mit Trainer Niels Pfannenschmidt

Lemgo. Der TBV Lemgo, Westfalens bester Bundesligist der vergangenen Saison, hat den Vertrag mit seinem Trainer Niels Pfannenschmidt um zwei weitere Jahre verlängert, so dass der 40-Jährige bis zum 30. Juni 2017 Coach der Profi-Handballer bleibt. "Niels hat im vergangenen Jahr gute Arbeit geleistet und die Chance, die wir ihm eingeräumt haben, als Profi-Trainer Fuß zu fassen, mehr als genutzt", sagt Jörg Zereike, einer der beiden TBV-Geschäftsführer. "Nach dem erfolgreichen Verlauf der vergangenen Saison war es für uns die logische Konsequenz, ihn auch für die folgenden Jahre an uns zu binden. Er ist ein Trainer, der unsere Philosophie, junge Spieler für die Bundesliga auszubilden, absolut mitträgt." Diese Qualität unterstreicht auch Christian Sprdlik. "Sein akribisches Arbeiten, seine Fähigkeit, Spieler zu motivieren und vor allem auch aus den jungen Spielern das Letzte herauszukitzeln, gepaart mit seinem Fachwissen, machen Niels so wertvoll für uns. Er ist ein Trainer, der seinen Beruf lebt, und er ist somit ein ganz wichtiger Baustein in unserem TBV-Konzept", erklärt der andere Lemgoer Geschäftsführer. Niels Pfannnschmidt brauchte gar nicht lange zu überlegen, als es darum ging, einen neuen Vertrag zu unterschreiben. "Ich bin sehr stolz und glücklich, dass ich im Traditionsverein TBV Lemgo mit diesem professionellen Umfeld und den tollen Fans langfristig arbeiten kann", erzählt er. "Dafür bin ich dem TBV sehr dankbar und freue mich über das Vertrauen. Die Arbeit mit dem jungen Team und dem Betreuerstab macht mir sehr viel Spaß und ist von großem gegenseitigen Vertrauen geprägt."
whp-online.de

Ahlener SG M

23.07.2014-WN

„Es wird schwerer – das ist Fakt“

Henning Tillmann

Seit Montagabend ist Handball-Oberligist Ahlener SG wieder im Training. Coach Sascha Bertow scharrte fast seinen kompletten Kader um sich – darunter vier der sechs Neuverpflichtungen. Im Pressegespräch äußerten sich der Trainer und die Abteilungsverantwortlichen zu den kommenden Wochen und den Zielen für die Zukunft....»weiterlesen

HSG Menden-Lendrings 2M

22.07.2014-derWesten

Vakante Stelle im HSG-Kasten ist Problemfeld

Eberhard Tripp

Es ist ruhig geworden um die zweite Mannschaft der HSG Menden-Lendringsen. Nach dem Abstieg aus der Handball-Bezirksligist ist aber ein Neuaufbau gestartet worden, der zumindest ein erfolgreiches Abschneiden in der bevorstehenden Kreisliga-Saison verspricht....»weiterlesen

Kreisliga HA/EN

22.07.2014-derWesten

Erst im Winter wissen Teams, wo sie stehen

Daniel Weller und Ulrich Mittag

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga startet die zweite Mannschaft der HSG Gevelsberg-Silschede mit einem rundum erneuerten Kader in die neue Saison....»weiterlesen

HSG Vest Recklinghausen F

22.07.2014-Recklinghäuser Zeitung

"Mutiger werden"

Redaktion

RECKLINGHAUSEN Gut Ding will Weile haben, besagt ein Sprichwort. Diesem Motto folgt Heino Rickmann. Der neue Trainer studiert mit den Landesliga-Handballerinnen der HSG Vest „ein offensives Abwehrsystem“ ein. Gut drei Monate brauche man, bis dieses in Fleisch und Blut übergeht, erklärt der Teamverantwortliche....»weiterlesen

BSV Roxel F

22.07.2014-Münstersche Zeitung

Sorgenfalten in Roxel

Thomas Rellmann

MÜNSTER Einen gewissen Aderlass hatten die Damen des BSV Roxel auf dem Schirm, nachdem sie im Mai auf den letzten Drücker per Relegation den Verbandsliga-Klassenerhalt geschafft hatten. Doch mittlerweile verzeichnet das Team so viele Abgänge, dass der Trainer sieben Wochen vor dem Saisonstart laut Alarm schlägt....»weiterlesen

TuS Ickern

22.07.2014-RN

TuS Ickern besiegt Ruhrtal Witten standesgemäß

Jens Lukas

CASTROP-RAUXEL Einen standesgemäßen Sieg haben die Landesliga-Handballer des TuS Ickern in ihrem zweiten Testspiel für die Saison 2014/2015 gefeiert. Gegen den vom ehemaligen TuS-Trainer Stephan Pade betreuten Kreisligisten DJK TuS Ruhrtal Witten gewann die Castrop-Rauxeler deutlich mit 31:17....»weiterlesen

HSG Menden-Lendringsen

22.07.2014-derWesten

HSG freut sich auf Holland-Erstligist Tachos Waalwijk

Eberhard Tripp

Menden. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! So lautet eine Weisheit von Altbundestrainer Sepp Herberger. Und was für Fußballer gilt, kann durchaus auch für Handballer Maßstab sein....»weiterlesen

TuS N-Lübbecke

22.07.2014-Westfalen-Blatt

Individuelle Terminierung

hbw

Lübbecke (hbw). Heute findet der Staffeltag der Handball-Bundesliga statt, an dem auch die Spieltermine endgültig besprochen werden. Dann gehen auch die Anforderungen der EHF bezüglich der Termine in den europäischen Wettbewerben und die Anforderungen der Fernsehsender ein....»weiterlesen

TSV GWD Minden

22.07.2014-Mindener Tageblatt

GWD Mindens Handballer stellen sich zum Fototermin

mt

Minden (mt). Die Sonnenbräune hat der ersten Trainingswoche widerstanden. Doch davon abgesehen ist die ausgedehnte, gut vierwöchige Urlaubsphase für die Handballer von GWD Minden nur noch eine blasse Erinnerung. Jetzt heißt es: Schuften und schwitzen für den Bundesliga-Start am 24. August gegen die HSG Wetzlar....»weiterlesen

TV Emsdetten

22.07.2014-Emsdettener Volkszeitung

TVE testet gegen die Bundesligisten Lemgo und Gummersbach

Christoph Niemeyer

EMSDETTEN Die TVE-Handballer treffen beim Sparkassen-Cup auch auf die Bundesligisten TBV Lemgo und VfL Gummersbach....»weiterlesen

TV Friesen Telgte F

21.07.2014-WN

„Team trainiert konsequent“

Thomas Biniossek

Das Herzschlagfinale der vergangenen Spielzeit wird den Friesen-Handballerinnen noch lange in Erinnerung bleiben. Mit einem Kraftakt, einer gehörigen Portion Glück und dem unbändigen Willen, die Landesliga zu halten, schaffte das Team des seinerzeitigen Übergangstrainers Sebastian Seitz das nicht mehr für möglich Gehaltene und blieb in der Klasse....»weiterlesen

TV Emsdetten

21.07.2014-Emsdettener Volkszeitung

Keine Einigung: TVE stellt Chalepo bis 31. Juli frei

Christoph Niemeyer

EMSDETTEN Seit knapp zwei Wochen trainiert Daniel Kubes jetzt die Zweitliga-Handballer des TV Emsdetten, doch der Vertrag mit seinem Vorgänger Gennadij Chalepo wurde bisher noch nicht aufgelöst....»weiterlesen

Weltmeisterschaft 2015

21.07.2014-Focus online

Handball-WM in Katar: Das ist machbar für Deutschland

dpa

Das ist machbar für die deutschen Handballer: Die Nationalmannschaft bekommt es bei der Weltmeisterschaft 2015 in Katar in Gruppe D mit Bahrain, Amerikameister Argentinien, Polen, Vize-Europameister Dänemark und Rekord-Olympiasieger Russland zu tun....»weiterlesen

HSG Hohenlimburg

21.07.2014-derWesten

Niederlage und Sieg für Handballer

Redaktion

Auch in ihrer ersten Vorbereitungsphase bestreiten die Landesliga-Handballer der HSG Hohenlimburg bereits regelmäßig Testspiele. So folgte der Auftaktniederlage in Hombruch ein Sieg beim Verbandsligisten Cronenberger TG, der auch Gast beim Bernie-Großmann-Turnier Mitte August ist. Der Vergleich beim Landesligisten aus Bommern hingegen ging knapp verloren....»weiterlesen

Kronen-Cup

21.07.2014-derWesten

Neff-Team scheitert erst im Endspiel

Peter Pickel

Dortmund. Beim gut besetzten Kronen-Cup von Westfalia Hombruch waren auch die Handball-Oberligisten VfL Eintracht Hagen II und der TuS Volmetal am Start. Dabei scheiterten die Volmetaler erst im Endspiel gegen Drittligist SG Schalksmühle-Halver....»weiterlesen

Kronen-Cup

20.07.2014-come-on

Drittligist SGSH gewinnt den Kronen-Cup

Thomas Machatzke

Dortmund - Die SG Schalksmühle-Halver hat nach 2007, 2008, 2009 und 2010 zum fünften Mal den Kronen-Cup des TuS Westfalia Hombruch gewonnen. Im Finale des Turniers in der Sporthalle Renninghausen setzte sich das von Co-Trainer Axel Meyrich gecoachte Team gegen den Oberligisten TuS Volmetal 14:9 durch. Die Volmetaler stellten mit Ex-SGSH-Spieler Niklas Polakovs (14 Tore) den besten Goalgetter des Tages. Der Fairplay-Preis ging an den Verbandsligisten OSC Dortmund....»weiterlesen

Kronen-Cup

21.07.2014-RN

OSC scheitert im Halbfinale an Volmetal

Timm Becker

DORTMUND Der Kronen-Cup bleibt auch in diesem Jahr nicht in der Stadt. Handball-Drittligist Schalksmühle-Halver setzte sich im Finale des Turniers gegen Oberligist Volmetal mit 14:9 durch. Für den aus heimischer Sicht positiven Akzent sorgte der OSC – sein Turnierweg endete nach sechs Siegen in sieben Spielen erst im Halbfinale....»weiterlesen

TuS N-Lübbecke

21.07.2014-Westfalen-Blatt

TuS siegt auch in Nordhorn

WB

Lübbecke (WB). Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke hat auch das zweite Vorbereitungsspiel für sich entschieden. Nachdem der TuS bereits am Mittwoch den ASV Hamm-Westfalen geschlagen hatte, setzte er sich zum Abschluss der zweiten Trainingswoche am Freitagabend auch gegen die HSG Nordhorn-Lingen durch....»weiterlesen

HSG Menden-Lendringsen

21.07.2014-derWesten

Großer HSG-Stolz auf eigene Mannschaft

Eberhard Tripp

Menden. Das große Aufräumen hatte bereits wenige Augenblicke nach Spielschluss begonnen. Nach einem Handball-Fest, das Oberligist HSG Menden-Lendringsen und Bundesligist TBV Lemgo rund 600 Fans in der sehr gutbesuchten Walram-Halle geboten hatten....»weiterlesen

TuS Volmetal M

20.07.2014-WA

ASV siegt am Ende standesgemäß beim TuS Volmetal

Redaktion

Der Handball-Zweitligist ASV Hamm-Westfalen hat sich im zweiten Testspiel beim Oberligisten TuS Volmetal mit 34:24 (16:14) durchgesetzt. „Wir haben das Spiel genutzt, um ein paar Dinge auszuprobieren“, sagte Co-Trainer Torsten Friedrich....»weiterlesen