HSG Menden-Lendrings M - SG Handball Hamm 2M (24:24)
Rico Witt hält Mendens Punkt gegen Hamm fest – 24:24 »weiterlesen
Latest News: Weltmeisterschaft: Für die Titelkämpfe im Katar (15. Januar bis 2. Februar) hat Bundestrainer Dagur Sigurðsson drei Spieler westfälischer Bundesligisten nominiert – Finn Lemke und Hendrik Pekeler vom TBV Lemgo sowie Jens Schöngarth vom TuS N-Lübbecke
Aktuelles bei WHP
News-Update: 21.12. - 00:21

Hamm holt Georg Pöhle aus Lemgo, aber die Serie reißt beim 31:32 gegen Coburg

Hamm. Die Erfolgsserie des ASV Hamm-Westfalen ist gerissen: Vor 2116 Zuschauern musste sich das Team von Trainer Kay Rothenpieler nach zuletzt 13:1 Punkten in seiner Westpress-Arena dem Tabellenfünften der 2. Bundesliga, dem HSC 2000 Coburg, mit 31:32 (14:19) beugen. Dabei waren die Gastgeber, die in der ersten Hälfte vor allem in der Defensive Probleme hatten, nach der Pause „nur über die Leidenschaft zurückgekommen“, wie der ASV-Coach sagte. Und plötzlich war die Wende zum Greifen nah: Joscha Ritterbach traf zum 28:28, und Ondrej Zdráhala gelang die 29:28-Führung. „Beim 26:28 hätten wir schon viel früher das Unentschieden machen können“, erklärte nach der Partie Kay Rothenpieler. „Aber dann machen wir später zu früh den technischen Fehler. Und das sind dann am Ende die Kleinigkeiten, die den Kegel nach rechts oder links fallen lassen. Unter dem Strich war Coburg etwas abgeklärter. Aber wir haben gut gekämpft.“ Beste Werfer der Hammer, die auf den Kreuzbandriss von Marian Orlowski reagiert und den 20-jährigen Georg Pöhle geholt haben, der vom TBV Lemgo das Zweitspielrecht für den ASV erhalten hat und bei seinem Debüt zweimal traf, waren der Tscheche Ondrej Zdráhala (9/2) und Julian Possehl (7). Jeweils viermal waren Joscha Ritterbach und Markus Fuchs erfolgreich.
whp-online.de
News-Update: 19.12. - 23:19

Duisburgs Kevin-Christopher Brüren schwer verletzt – Hagen-Spiel abgebrochen

Duisburg. Nach 47:02 Minuten wurde das Spiel der 3. Liga West zwischen der SG OSC Löwen Duisburg und dem VfL Eintracht Hagen, dessen Torwart Tobias Mahncke am Donnerstag in Hamburg ein neues vorderes Kreuzband eingesetzt worden ist, am Freitagabend abgebrochen. Längere Zeit hatte in der Sporthalle an der Krefelder Straße eine Schockstarre geherrscht. Was war passiert? Kevin-Christopher Brüren, das 21-jährige rechte Rückraum-Ass, war in den Kreis gesprungen, als sich Hagens Sebastian Schneider für ein Foul entschied. Nach dieser Aktion, die das Schiedsrichter-Gespann Henning Bargmann/Daniel Stein später zu Recht mit einer Roten Karte ahndete, landete der Linkshänder der Löwen so, dass er sich einen offenen Bruch des rechten Ellenbogens zuzog, unter sehr starken Schmerzen litt und nach langer, langer Erstversorgung – irgendwelche Trottel hatten den Zufahrtsweg für den Krankenwagen zugeparkt – in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zum Zeitpunkt des Abbruchs lag der VfL Eintracht Hagen mit 32:26 vorne, nachdem er zur Pause mit 24:16 geführt hatte. Auf diesem Weg wünschen wir Kevin-Christopher Brüren alles erdenklich Gute und baldige Genesung!
whp-online.de
News-Update: 18.12. - 17:29

Es bleibt bei Müller: Gevelsberg setzt ehemaligen Bundesliga-Spieler auf die Bank

Gevelsberg. Als klar war, dass HaPe Müller zum Saisonende beim Oberligisten HSG Gevelsberg-Silschede aufhören und zum VfL Eintracht Hagen wechseln wird, liefen die Drähte heiß. Und die Verantwortlichen des Klubs können nun den neuen Trainer präsentieren, und zwar wieder einen Müller. Zur Saison 2015/16 wird Jörg Müller den aktuellen Tabellenvorletzten übernehmen – sei es als Ober- oder als Verbandsligist. Nach mehr als zehn Jahren kehrt der 46-Jährige, der seit einigen Jahren regelmäßig Kontakt zu Gevelsbergs Strippenzieher im Hintergrund gehabt hat, zu Christof Stippel, nach Westfalen zurück. Und er ist gespannt? „Ja, sehr“, sagt der ehemalige Bundesliga-Spieler des SC Cottbus (1990/91) und des Sportrings Solingen (2001/02). „Ich finde die Aufgabe hochinteressant.“ 1995 war Jörg Müller innerhalb der 2. Bundesliga vom SC Cottbus zum VfL Eintracht Hagen und 1999 dann weiter zur TSG Herdecke gewechselt. Aber bereitet es ihm nicht Sorgen, dass er möglicherweise einen Oberliga-Absteiger übernehmen muss? „Sorgen macht das schon, gerade für den Verein“, antwortet Jörg Müller. „HaPe hat dort einen Riesen-Job gemacht. Aber ich sehe für mich eine sehr herausfordernde Aufgabe. So oder so.“ Und im Vorfeld kann er auch schon die freie Zeit nutzen, die er seit Ewigkeiten nicht mehr hatte. „Ich war zehn Jahre am Stück als Trainer tätig. Jetzt kann ich mir in Ruhe ein Bild von meiner neuen Mannschaft machen und auch in die Planungen für Neuzugänge einsteigen. Das passt schon“, erklärt Jörg Müller, der Ende November bei der DJK Unitas Haan gehen musste, nachdem er diese nur wenige Monate zuvor in die Niederrhein-Oberliga geführt hatte.
whp-online.de

TV Emsdetten 2M - TG Hörste M (25:29)

22.12.2014-Westfalen-Blatt

„Wir wollen aufsteigen“

Stefan Arend

Halle-Hörste (WB). Der Wechsel von Erfolgscoach Thomas Lay am Saisonende zum Oberligisten SF Loxten hat die Verantwortlichen des Handball-Landesligisten TG Hörste nach eigenen Worten vor eine schwierige Aufgabe gestellt. Eine Lösung haben sie schnell gefunden: Hagen Hessenkämper wird das Team in der kommenden Serie trainieren....»weiterlesen

TV Borghorst M - SC Münster 08 M (35:32)

21.12.2014-WN

Entspannte Weihnachten

Vera Szybalski

Die Winterpause kann der TV Borghorst so richtig genießen: Am Samstagabend feierte der Handball-Bezirksligist den dritten Sieg in Folge. Mit 35:32 (14:15) waren die Borghorster gegen Münster 08 erfolgreich, überholten damit die Nullachter in der Tabelle und kletterten auf Rang sieben. „Das ist ein Grund zur Freude für alle, gerade zum Ende des Jubiläumsjahres, darf aber nicht zu Selbstzufriedenheit führen“, lobt und warnt Trainer Eckhard Rüschhoff zugleich....»weiterlesen

ASV Hamm-Westfalen

20.12.2014-WA

ASV verliert dramatisches Finale gegen Coburg 31:32

Redaktion

Drei Plätze besser stehen die Mannschaft des HSC Coburger in der Tabelle der zweiten Handballbundesliga. Warum, zeigten sie dem Tabellenachten ASV Hamm-Westfalen am Samstag in der Westpress-Arena. Die Franken waren der befürchtet starke Gegner und gewannen in einem dramatischen Spiel mit 32:31....»weiterlesen

SG Ratingen M - Soester TV M (32:28)

20.12.2014-Soester-Anzeiger

Soester TV verliert auch bei der SG Ratingen

Redaktion

Wieder war mehr drin, wieder gab´s keine Punkte für den Soester TV. Bei der SG Ratingen unterlagen die Soester Handballer in der 3. Liga West mit 28:32 (13:18). Das Bittere ist: Wieder können die Soester die Gründe für die Niederlage bei sich selbst suchen. Hier geht´s zum Live-Ticker in der Nachlese....»weiterlesen

Soester TV 2M - SG Schalksmühle-Halv 2M (33:40)

21.12.2014-come-on

40-Tore-Marke wird erstmals geknackt

Redaktion

Guter Jahreskehraus für die Landesliga-Reserve der SG Schalksmühle-Halver: In einem vorgezogenen Spiel aus dem neuen Jahr setzte sich das Pfaffenbach-Team am Samstagabend 40:33 (19:15) beim abstiegsbedrohten Soester TV II durch....»weiterlesen

BVB Handball

21.12.2014-RZ

30:27 - BVB-Frauen überwintern als Spitzenreiter

Timm Becker

Es war der glänzende Abschluss eines ereignisreichen Jahres: Die Handball-Frauen des BVB nahmen am gestrigen Abend auch die schwere Auswärtshürde in Neckarsulm. Beim Tabellendritten setzten sich die Dortmunderinnen mit 30:27 (16:11) durch und gehen als Zweitliga-Tabellenführer ins nächste Jahr...»weiterlesen

PSV Recklinghausen M - HC TuRa Bergkamen M (31:33)

21.12.2014-RZ

31:33 - der PSV fehlt der Killerinstinkt

Olaf Krimpmann

Das letzte Tor im Verbandsliga-Jahr 2014 war kein entscheidendes, aber ein aus Sicht der PSV Recklinghausen nicht untypisches: Wenige Sekunden vor der Schlusssirene nahm Bergkamens Damian Nowaczyk Maß und setzte den Ball von der Linksaußenposition zum Endstand von 33:31 für TuRa in die Maschen....»weiterlesen

HC TuRa Bergkamen 2M - HSV Herbede M (29:20)

21.12.2014-derWesten

Auswärts bleibt der HSV zu harmlos

Redaktion

Trainer Uli Schwartz sieht beim 20:29 in Bergkamen eine chancenlose HSV-Mannschaft. Eine ordentliche zweite Hälfte sorgte für einen versöhnlichen Jahresabschluss....»weiterlesen

HSG Menden-Lendrings M - SG Handball Hamm 2M (24:24)

21.12.2014-derWesten

Glanztat von Rico Witt in der letzten Sekunde

Redaktion

Die HSG Menden-Lendringen kam im Spiel gegen SG Hamm II nicht über ein 24:24 hinaus – und musste sich hinterher sogar bei Keeper Rico Witt bedanken....»weiterlesen

Sauerland-Cup

20.12.2014-derWesten

Top-Qualität prägt größtes deutsches Jugend-Turnier

Eberhard Tripp

Das Teilnehmerfeld ist mit 77 Teams prall gefüllt. Zudem setzt auch der 25. Sauerland-Cup der HSG Menden-Lendringsen in Sachen Qualität Glanzlichter....»weiterlesen

JSG Hattingen-Welper

21.12.2014-derWesten

Die JSG Hattingen-Welper ist Geschichte

Sebastian Schneider

Die Zeit der Jugendspielgemeinschaft Hattingen-Welper geht zu Ende. Die DJK Westfalia Welper hat sich entschieden, aus der gemeinsamen Jugendabteilung mit dem TuS Hattingen auszusteigen....»weiterlesen

SG OSC Löwen Duisburg M - VfL Eintr. Hagen M (26:32)

21.12.2014-derWesten

Sebastian Schneider hofft auf möglichst kurze Sperre

Redaktion

In zehn Jahren Bundesliga-Handball hat Sebastian Schneider nie eine Rote Karte gesehen. Dass ihm dies am Freitagabend beim Drittliga-Spiel in Duisburg passierte, sein Gegenspieler verletzt ins Krankenhaus musste und die Partie gegen den VfL Eintracht Hagen deshalb ein vorzeitiges Ende fand, ging nicht spurlos an dem 29-jährigen Rückraumakteur vorbei, der vor vier Wochen aus Hamm nach Hagen zurückkehrte. „Wenn ein anderer verletzt am Boden liegt und damit zu rechnen ist, dass er länger ausfällt, dann macht man sich schon seine Gedanken“, gesteht der gebürtige Hohenlimburger....»weiterlesen

VfL Gladbeck M - TSV GWD Minden 2M (0:0)

21.12.2014-derWesten

VfL Gladbeck überwintert auf Platz elf

Thomas Dieckhoff

Der VfL Gladbeck überwintert in der 3. Handball-Liga auf Platz elf. Rang zehn sicherte sich Ratingen, das in einem vorgezogenen Spiel Soest besiegte....»weiterlesen

HSG Menden-Lendrings M - SG Handball Hamm 2M (24:24)

20.12.2014-webRedaktion

Rico Witt hält Mendens Punkt gegen Hamm fest – 24:24

biene

HSG Menden-Lendringsen – SG Handball Hamm II 24:24 (11:11)

Menden. Es hat in dieser Saison ganz sicher schon bessere Oberliga-Spiele gegeben. Aber die vorgezogene Partie zwischen der HSG Menden-Lendringsen und der SG Handball Hamm II hatte am Samstagabend in der Walram-Halle dennoch etwas ganz Besonderes zu bieten: eine irre Spannung. Mit einem Happy End für die Gastgeber: Als sich Tobias Weßeling im linken Rückraum durchtanken wollte, entschieden die Dortmunder Schiedsrichter Max Pfeifenroth/Paul Schulte-Körne auf Strafwurf, so dass die Hammer die Riesen-Chance zum Siegtreffer hatten. „Aber wenn du in der letzten Sekunde einen Siebenmeter hast und der Schütze einen Dreher versucht, der nicht reingeht, dann ist es dumm gelaufen“, sagte Trainer Christof Reichenberger. Gregor Stefek war an HSG-Keeper Rico Witt gescheitert, so dass es beim 24:24 (11:11) und Menden zum achten Mal in Folge ungeschlagen blieb....»weiterlesen

TSV GWD Minden - TuS N-Lübbecke

20.12.2014-kreiszeitung.de

Einstellung und Emotionen sollen Sorgen vertreiben

Redaktion

Minden/Lübbecke - Von Andreas Gerth. Gastgeber GWD Minden klagt über zahlreiche verletzte Spiele, Abstiegsängste und jetzt auch eine Trainerdiskussion, der TuS N-Lübbecke jammert auf ein wenig höherem Niveau ebenfalls über mehrere Ausfälle, die unglückliche Niederlage am Mittwoch in Kiel und die Pleite gegen GWD Minden im Hinspiel. Das 64. Aufeinandertreffen in der langen Derby-Geschichte heute Abend (19 Uhr) in der Mindener Kampa-Halle – ein Sorgen-Gipfel....»weiterlesen

TV Borghorst M - SC Münster 08 M (0:0)

19.12.2014-WN

Viele Tore sind ihnen am liebsten

Günter Saborowski

Während die einen schon Weihnachtsferien haben und die Füße hochlegen, müssen in der Handball-Bezirksliga 3 zwei Mannschaften noch eine Nachholschicht einlegen: TV Borghorst und Münster 08. Am Samstag um 19 Uhr treffen beide Teams in der Buchenberghalle aufeinander und wollen sich natürlich selbst mit einem Sieg beschenken....»weiterlesen

SV Vorwärts Gronau M - HSG Ascheberg/Drenst M (0:0)

19.12.2014-WN

Nachholspiel in Gronau

Redaktion

Die HSG-Herren gastieren im Spitzenspiel in Gronau....»weiterlesen

Spfr. Loxten M - Ahlener SG M (30:30)

19.12.2014-WN

Sascha Bertow verlängert vorzeitig

Redaktion

Auch wenn es bis Weihnachten noch ein paar Tage dauert – das erste Vertragsgeschenk hat die Ahlener SG bereits verteilt. Mit dem Trainerposten haben die Verantwortlichen des Oberligisten den Grundstein für die Saisonplanung 2015/16 gelegt und setzen dabei weitere zwei Jahre auf Sascha Bertow. Dessen Kontrakt wäre im Sommer 2015 ausgelaufen. Der neue gilt bis 2017....»weiterlesen

ASV Hamm-Westfalen

19.12.2014-WA

ASV Hamm-Westfalen erwartet den HSC Coburg

Redaktion

Die Stimmung, die nach dem jüngsten 31:27-Heimerfolg über Spitzenreiter DHfK Leipzig in der Westpress-Arena herrschte, hat bei den Spielern des ASV Hamm-Westfalen nachhaltigen Eindruck hinterlassen – so sehr, dass sie sich schon am Samstag an gleicher Stelle in der Partie gegen den HSC Coburg (19 Uhr) eine Zugabe erhoffen....»weiterlesen

PSV Recklinghausen M - HC TuRa Bergkamen M (0:0)

19.12.2014-WA

Pokal, Derby, Meisterschaft: TuRa-Teams viermal im Einsatz

Redaktion

Kreispokal, Derby, Meisterschaft: Drei TuRa-Teams sind kurz vor Weichnachten noch viermal im Einsatz....»weiterlesen